JUNG HAMBURGBALLETT!

Rund 70 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche auf einen Klick: 
Staatsoper Hamburg, Hamburg Ballett und Philharmonisches Staatsorchester präsentieren neue Website „jung“

Eine tolle Idee! Das neue musikpädagogische Angebot der Staatsoper Hamburg, des Hamburg Ballett John Neumeier und des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg bietet in der neuen Spielzeit 2017/2018 rund 70 Veranstaltungen für Besucher vom Kleinkindalter bis zu jungen Erwachsenen. Angefangen von Musiktheater für Babys, Kinder- und Jugendkonzerte, Angebote für Familien sowie Schulen, wird das Musiktheater Zuschauern die Zuschauern in Nu erobern. 



Der Nussknacker - Ballett von John Neumeier © Kiran West

Ballettintendant John Neumeier hat seine Kindheit nie vergessen. Anders wäre die 12-jährige Heldin Marie in seinem Ballettklassiker Der Nussknacker nicht denkbar! Wenn sie staunend in die Welt des Tanzes eintaucht, dann wird zugleich John Neumeiers Erinnerung an seine erste Ballettstunde lebendig. Diese Begeisterung in jungen Menschen zu wecken – das ist auch in seiner 45. Saison als Chef des Hamburg Ballett sein großes Ziel.



Der Nussknacker - Ballett von John Neumeier © Kiran West

Beim Kantinen-Talk und als Ballett-Tester haben junge Menschen unter 30 die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Hamburg Ballett zu schauen und die Werke aus einer neuen Perspektive kennen zu lernen. Schulklassen bekommen in BallettIntros und Patenklassen durch Einführungen, choreografische Improvisationen und Probenbesuche vielfältige Einblicke in die Welt des Tanzes.
Während Eltern oder Großeltern beim Philharmonischen Konzert in der Elbphilharmonie sind, erwartet jüngere Kinder beim Spielplatz Orchester ein spannendes Rahmenprogramm. Hier werden sie von Orchestermusikern und Musikpädagogen zum Beispiel mit dem Instrumentarium vertraut gemacht oder bauen selber Instrumente. Ältere Kinder erleben bei ihrem Konzertbesuch eine Konzerthälfte live im Großen Saal. Während der anderen entdecken sie das jeweilige Werk gemeinsam mit Konzertpädagogen oder löchern Solisten mit den brennendsten Fragen. Auch für Schulen gibt es besondere Angebote: Beim Schulkonzert Rosamunde erleben Schulklassen in der Elbphilharmonie, wie Chefdirigent Kent Nagano und die Musiker des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburgs neues Wahrzeichen zum Klingen bringen. Mehrmals im Jahr kommen Mitglieder des Orchesters auch zu ganz besonderen Musikstunden in die Schulen.
 

Die nächsten „jung“- Angebote kann man hier finden: www.jung-hamburgballett.de 

Fotos: Kiran West

 

 

 

           
Back