Kindervorstellungen & die Mehwertsteuer!

11.10.2013

Für diesen Schulabschluss hat sich unsere Kollegin vom Studio Gloria etwas ganz besonderes ausgedacht. Eine Kindervorstellung ist ja kein leichtes Thema. Einerseits müssen alle Kinder auf die Bühne, andererseits hat man als Schulleiter ja auch einen gewissen Anspruch. Man braucht ein Thema und einen roten Faden, der das Programm zusammenhält. Deshalb rief mich Gloria kürzlich an und erzählte mir von ihren Ideen: 10 kleine Negerlein aus Afrika mit Mohrenkostüm und Trommelmusik. Dann Prinzessinnen aus 1001 Nacht mit orientalischen Schleiern und Bauchtanz. Und nicht zuletzt die süßen, kleinen Chinesinnen mit Lampenschirm-Hüten und geschminkten Schlitzaugen. Was ich davon hielte? Im Übrigen habe sie auch schon mit dem Beleuchter und einem Bühnenbildner des Stadttheaters gesprochen. Die bauen eine richtig große Show auf und natürlich wird ein ordentlicher Film gedreht, mit mehreren Kameras und Schnitt und Spezialeffekten und so.

Tanzunterricht für Kinder und Jugendliche ist von der Mehrwertsteuer befreit. Das scheint mittlerweile geklärt zu sein, auch wenn Herr Schäuble im vergangenen Jahr nochmals versucht hat, die Griechenlandkrise aus diesem kleinen Tanztöpfchen zu finanzieren.

Aber wie ist es mit der Abschlussvorstellung der Tanzschule?

Der Volletext dieses Artikels steht Abonnenten von dance for you magazine zur Verfügung.

See more:http://www.danceforyou-magazine.com/abo.html

 

           

Add a comment

 
Back
 
29.11.2017

Im Delirium von Rhythmus und Rausch

Im Delirium von Rhythmus und Rausch Weiter
28.11.2017

SUCCES STORIES - ROCH VALLEY

The Roch Valley brand has its origins in the North West of England, an area known for its lively arts and Weiter
10.11.2017

Karibik-Feeling und mehr „Debut“ von Acosta Danza erobert Londons Publikum im Sturm

12 Frauen und neun Männer hat Carlos Acosta um sich versammelt. Die 2015 vom ehemaligen Principal des Weiter